Sonnenblumen Trauben Äpfel Santerhof ...wo die Vielfalt keine Grenzen kennt


Die Vielfalt auf unserem Hof ist uns ein großes Anliegen

 

SanterhofDer Santerhof

 

Der Santerhof liegt am Eingang des Pustertales in der Nähe der bekannten, historischen Mühlbacher Klause. 1541 erstmals urkundlich erwähnt, kann der Santerhof auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken.

An den sonnigen Hängen oderhalb von Mühlbach die sich gegen Süden und Osten erstrecken wurde bereits früher Weinbau betrieben, von denen noch heute zum Teil erhaltene Trockenmauern und Terassen mit einigen alten Rebstöcken zu bewundern sind.

 

Seit 1996 haben wir wieder Weinberge am Santerhof.
Heute erstrecken sich unsere Weinberge von Mühlbach bis zu der Mühlbacher Klause verteilt in verschiedenen Lagen. Somit hat der Santerhof die nördlichsten Weinberge Südtirols auf einer Meereshöhe bis knapp unter 800 m.

Auf einer Fläche von 0,75 ha kultivieren wir verschiedene Sorten an Wein- und Tafeltrauben.


SanterhofAus Überzeugung haben wir auch im Weinberg auf pilzwiderstands-fähige Rebsorten (PIWI´S ) gesetzt. PIWI Reben sind durch Blütenkreuzung entstandene pilzwiderstandsfähige Reben, die je nach Sorte gegen die Rebenkrankheiten Peronospera (Falscher Mehltau) und Oidium (Echter Mehltau) entweder resistent oder teilresistent sind. In normalen Jahren müssen sie nicht gespritzt werden, in Ausnahmejahren können eine bis zwei Spritzungen notwendig sein, wobei Mittel aus der biologischen Landwirtschaft verwendet werden.
Der Vorteil der „Piwi´s” liegt darin, daß die Rebe ein eigenes „Mittel“ zur Bekämpfung der Rebkrankheiten besitzt, nämlich RESVERATROL. (siehe Wikipedia) Resveratrol kommt in den PIWI-Rebsorten in 5-10 facher Konzentration vor als in konventionellen Reben und schützt nachweislich vor Herzkreislauferkrankungen.


Das Ergebnis gibt uns Recht: Mit einem Minimum an Pflanzenschutz erzeugen wir Weine bester Qualität. Die Trauben werden im hofeigenen Keller eingekeltert und unsere Weine werden fast ausschließlich ab Hof verkauft.

 

Seit 1991 arbeiten wir nach den organisch biologischen Richtlinien, gehören dem Biolandverband an und werden durch Abcert konrolliert.


Wir bearbeiten unsere Weinberge fast nur von Hand, was einen enormen Arbeitsaufwand mit sich bringt, aber von den Weinen durchaus auch kommuniziert wird.


Etikette RubusPrimusUnsere Weine bringen die Böden auf denen sie gedeihen zum Ausdruck, es entstehen vielfältige Weine mit einer rassigen Säure, vielschichtigen Aromen und milden Gerbstoffen, die einen unvergleichlichen Trinkgenuss garantieren.

In der Flasche liegt ein strahlender Wein, der am Eingang ins Pustertal gedeihen
durfte und als unser erster Wein den Namen “Primus” erhielt.


Primus besticht durch die ausgeprägte Frucht, welche an Südfrüchte und Pfirsich erinnert. Seine kräftige Säure verleiht dem Wein die Langlebigkeit. Der “Primus” ist ein innovativ-ökologisches Produkt, sein Genuss ein seltenes Erlebnis. Wir empfehlen Primus mit einer Trinktemperatur von 8-10 Grad zu genießen.

 

In der Flasche liegt unser Rubus, auch er durfte am Eingang ins Pustertal gedeihen und ist ein Cuvee aus “Regent” und einem Verschnittpartner. Rubus kommt vom lateinischen und heißt Brombeere. Dieser Wein wird aus ökologisch erzeugten Trauben gewonnen. Sie führen zu einem ökologisch einwandfreien Produkt und schenken dem Wein
seine Natürlichkeit. Im Trunk wirkt er sanft und wohltuend und sein Duft erinnnert an Waldfrüchte.


Wir empfehlen den Wein zu dekantieren und mit einer Temperatur von 17-19 Grad zu genießen.

 

Unsere Weine stehen für Nachhaltigkeit und schonenden Umgang mit den Ressourcen die uns zur Verfügung stehen.

Produkte

 

Neben Wein bieten wir je nach Jahreszeit auch verschiedenes Obst wie:
Äpfel, Tafeltrauben, Birnen, Pflaumen, Marillen und Walnüsse an.
Am Santerhof produzieren wir auf 4 ha Kulturgrund Äpfel, unsere Hauptsorten sind: Topaz, Pinova, Pilot, Idared und Florina.


Weiters haben wir in kleineren Mengen an die 40 verschiedene Apfelsorten.

Aus dem Sortenspiegel der auf unseren Flächen gedeiht erzeugen wir mit gepflückten Äpfeln von 2. Qualitätsstufe unseren Santer Apfelsaft, der das gesamte Spektrum der Sorten in seinem vielschichtigen Aroma zum Ausdruck bringt.


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

 

 

 

 

Logos Roter Hahn - Südtirol, Qualitätsprodukte vom Bauern